• Es gibt Leute, die sagen, sie hätten genug von der Politik, denn die im Gemeindehaus und die in Liestal und die in Bern machten ohnehin, was sie wollten. Und sie wollten damit nichts mehr zu tun haben.

    Es gibt aber auch Leute, die genug haben von der Politik, wie sie in den letzten Jahren im Kanton Baselland bestimmt wurde: Abbau hier und dort, wenig bis kein Verständnis für Menschen (und Gemeinden), denen es nicht so gut geht, wenig bis kein erkennbarer Wille, drängende Probleme wirklich zu lösen. Dafür viel Gerede über Innovation, Fokussierung, Leistungsbereitschaft, Anreize und so weiter. Und während des Geredes steigen die Krankenkassenprämien munter weiter wie die durchschnittlichen Temperaturen, leiden Arbeitnehmende unter zunehmendem Leistungsdruck und unsinnigen Vorgaben. Artikel lesen…

  • Es ist einiges los in diesen Wochen: Schnee räumen, ein befrachtetes Abstimmungswochenende, Fasnacht, Winterferien und Ende März werden Landrat und Regierungsrat neu gewählt. Artikel lesen…