• Was ist den sechs Menschen auf dem Bild gemeinsam? – Sie haben ihren Lebensmittelpunkt im Oberbaselbiet und sie machen sich oft Sorgen um die Zukunft unseres Kantons. Sie halten ein gutes Bildungswesen und einen funktionierenden öffentlichen Verkehr im ganzen Kanton für unverzichtbar. Sie wissen, dass beides nicht gratis zu haben ist. Viele Entwicklungen im Gesundheitswesen (Stichwort: Ökonomisierung) und die grösser werdenden sozialen Gegensätze verfolgen sie mit grosser Sorge. Aber sie wollen nicht jammern, sie wollen mitreden und mitgestalten.

    Sie kandidieren auf der Liste 2 für die SP im Wahlkreis Gelterkinden: Ernst Schürch (Rünenberg), Mirjam Oswald (Rünenberg), Martina Waldner (Gelterkinen), Jonas Brunner (Kilchberg), Jeff Carow (Gelterkinden), Tobias Hilber (Gelterkinden).

    Sie kandidieren auf der Liste 2 der SP für den Landrat: (von links) Tobias Hilber, Mirjam Oswald, Jeff Carow, Ernst Schürch, Martina Waldner, Jonas Brunner

     

     

  • Die Parolen im Überblick

    Hornkuh-Initiative: JA
    Selbstbestimmungsinitiative: NEIN
    Überwachung von Versicherten: NEIN
    Initiative „Ja zur Prämienverbilligung – Ja zur Entlastung“: JA
    Änderung des Steuergesetzes: NEIN
    Verfassungsänderung betreffend Wahlen Zivilkreisgerichte: JA Artikel lesen…